Die Zahl der Suchanfragen mit lokalem Bezug steigt: Laut der Local Consumer Review Survey 2013 von Bright Local7 suchen 37 % der Internetnutzer mindestens einmal im Monat nach lokalen Anbietern und Unternehmen. Das verstärkt die Bedeutung lokaler Suchmaschinenoptimierung. Und auch Smartphone und Tablet beeinflussen das Suchmaschinenmarketing.


Besondere Suchmaschinenoptimierung für lokale Anbieter

Einer aktuellen Studie zufolge kommen 63 % der Suchanfragen von Mobilgeräten. Auf diesen Trend hat Google schon im Jahr 2012 mit dem Update "Venice" reagiert, mit dem es die automatische Standorterkennung verbessert hat. Auf Suchanfragen ohne lokalen Bezug kann der Nutzer jetzt trotzdem lokalisierte, auf seinem Standort basierende Ergebnisse erhalten.

Sucht zum Beispiel ein User, der sich gerade in Rheinstetten aufhält, mit seinem Smartphone nach »Blumen kaufen«, zeigt Google bevorzugt Suchergebnisse an, die sich auf Rheinstetten beziehen. Ungeachtet davon, dass der Nutzer seiner Suchanfrage keinen Ort hinzugefügt hat.

Auch die Darstellung der Suchergebnisse hat sich verändert: Statt der bisher üblichen Darstellungsart der Places-Resultate (sogenannte 3- oder 7-Packs), zeigt Google öfter hybride lokale Suchergebnisse an und ergänzt sie mit einem Google-Maps-Marker sowie den Adressdaten.


Warum ist lokales SEO wichtig?

Lokales SEO reagiert auf die Veränderungen im Google-Algorithmus und auf die zunehmende Zahl der von Mobilgeräten getätigten Suchanfragen. Die lokale Suchmaschinenoptimierung hat zum Ziel, die Auffindbarkeit Ihrer Website in Bezug auf Ihren Standort und den Standort des Nutzers zu optimieren.


Wichtige Faktoren für ein gutes lokales Google-Ranking sind:

  • Auswahl von korrekten und sinnvollen Kategorien im Google+Local-Konto
  • Anzahl und Autorität der eingehenden Links
  • Anzahl der Bewertungen bei Google+ und anderen Plattformen
  • Seitenautorität der lokalen Landingpage-URL auf Ihrer Website
  • Verknüpfung des Google+ -Eintrages mit Ihrer Website

Besonders wichtig ist die gleichlautende Benennung von Namen, Adresse, Telefonnummer (Local Citation) in den verschiedenen Brancheneinträgen, damit Google diese Querverweise einem (realen) Unternehmen zuordnen kann.


Was Sie bei der lokalen Suchmaschinenoptimierung beachten müssen

Google berücksichtigt bei der Berechnung seiner Suchergebnisse auch Kundenbewertungen aus Facebook, Google+ und anderen Netzwerken. Lokales SEO findet deshalb nicht nur online statt, sondern auch vor Ort. Lokale Anbieter müssen ihre Kunden mit ihren Produkten und Dienstleistungen überzeugen und sollten sie dazu animieren, positive Erfahrungen online zu teilen.

Lokale Suchmaschinenoptimierung und herkömmliches SEO (On- und Offpage-Optimierung) sind nicht voneinander zu trennen. Als lokaler Anbieter sollten Sie deshalb beide Bereiche bei Ihrer Marketing-Planung berücksichtigen.


Gerne berate ich Sie rund um lokale Suchmaschinenoptimierung und unterstütze Sie dabei, gute lokale Rankings zu erreichen. Ich freue mich auf Ihre

Kontaktanfrage.



Wir verwenden Cookies, um unsere Website ständig für Sie zu verbessern. Durch die Benutzung der Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr über Cookies erfahren? Erläuterung.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu.